Rahmentarifvertrag bau nrw

August 1st, 2020

Die Vorbereitung auf Tarifverhandlungen kann die Auswahl und Schulung des Verhandlungsteams, die Ausarbeitung eines möglichen Tarifvertrags und die Ausarbeitung des Verhandlungsvertrags umfassen. Seit Jahrzehnten verhandelt eine Koalition von Gewerkschaften mit General Electric über einen koordinierten Verhandlungsrat. In den 1980er Jahren betrafen diese Verhandlungen 40.000 BIS 201250.000 GE-Beschäftigte, und der Tarifvertrag legte ein Muster fest, das für andere Hersteller von Elektrogeräten, Geräten und Zulieferern gelten würde. Aufgrund von Unternehmensveränderungen, Verkleinerung und Demintenverlust für Outsourcing und Handel sind derzeit nur rund 6.600 Beschäftigte durch Tarifverträge bei GE abgedeckt. Nach Jahrzehnten der Organisation und des Kampfes erreichte die Communications Workers of America (CWA) einen nationalen Tarifvertrag mit AT&T, der es der Gewerkschaft ermöglichte, für 500.000 Beschäftigte in der Telekommunikationsbranche zu verhandeln. Doch die anschließende Deregulierung und die Aufspaltung von “Ma Bell” in acht regionale Unternehmen (“Baby Bells”) in den 1980er Jahren zerstörten die nationale Vereinbarung über einen einzigen Arbeitgeber, und gewerkschaftsfremde Unternehmen nutzten die Deregulierung schnell, um Operationen zu gründen und Standards zu untergraben. Jetzt muss CWA mit AT&T für 11 individuelle und geografisch verteilte Verhandlungseinheiten verhandeln: sechs für Arbeitnehmer in traditionellen Drahtnetzdiensten, vier für Arbeitnehmer in mobilen drahtlosen Diensten und eine, die sich auf den DSL-Kundenservice konzentriert. CWA verhandelt auch getrennt mit den anderen regionalen Glockengesellschaften, die zu Verizon und CenturyLink wurden. Heute vertritt die Gewerkschaft rund 100.000 Beschäftigte bei AT&T im ganzen Land und weitere 50.000 an den Resten der regionalen Glocken. Alle Telekommunikationsbetriebe konkurrieren mit gewerkschaftsfreien Kabeln für denselben Breitbandmarkt, was die Verhandlungsmacht weiter untergräbt.22 Die Parteien empfehlen, dass die lokale Vereinbarung bei der Einigung auf das Selbstanzeigeverfahren Verfahren für Abwesenheiten umfassen sollte, die durch die vorübergehende Betreuung eines Kindes unter 10 Jahren verursacht werden. Nach dem Eisenbahnarbeitsgesetz verhandeln Gewerkschaften, die eine Wahl- und Tarifrunde für ein Handwerk oder eine Klasse von Arbeitnehmern gewonnen haben, mit einer Eisenbahn oder Fluggesellschaft über eine nationale Vereinbarung für diese nationale Verhandlungseinheit. Die Gewerkschaften sind manchmal in der Lage, Standards zu setzen, die andere Arbeitgeber befolgen.

So haben beispielsweise die Tarifverträge der Gewerkschaften auf den Güterbahnen (Klasse 1), wo eine hohe Gewerkschaftsdichte herrscht, ein Muster für die gewerkschaftlich organisierten S-Bahnen und kleinere Eisenbahnen festgelegt.24 Eine der Folgen dieses Rückgangs der Gewerkschaftsstärke ist ein entsprechender Rückgang der Fähigkeit der Gewerkschaften in einem bestimmten Sektor oder einer bestimmten Branche, breite Lohn- und Leistungsstandards für einen großen Prozentsatz der Arbeitnehmer in diesem Sektor oder der Branche festzulegen. Als die Gewerkschaften stärker waren, waren sie in der Lage, die Struktur der Tarifverhandlungen an die Unternehmensstruktur in ihrer Branche anzugleichen und Vereinbarungen mit Arbeitgebern auszuhandeln, die Lohnstandards für eine ganze Branche festsetzten.6 Die Unionsverträge legten Löhne für gewerkschaftlich beschäftigte Arbeitnehmer fest, und gewerkschaftsfremde Arbeitgeber erhöhten die Löhne, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Auf diese Weise trugen die Gewerkschaften dazu bei, die Löhne für alle Arbeitnehmer zu erhöhen, sowohl gewerkschaftlich als auch gewerkschaftlich. UNITE HERE, die Hotel- und Hotelgewerkschaft, hat Musterverhandlungen mit großen Hotelketten entwickelt, die sich den nationalen Verhandlungen nähern. Die Vorteile dieses Ansatzes zeigen sich aus dem, was die Unite HERE-Mitglieder im Herbst 2018 bei der Marriott Corporation erreichen konnten. Sieben verschiedene UNITE HERE-Ortsansässige an sieben Standorten – Detroit, Boston, San Francisco, Oakland, San Jose, San Diego und Hawaii – verhandelten getrennte Verträge, aber weil die vorherigen Tarifverträge gleichzeitig ausliefen, hatten die Arbeiter mehr Einfluss, als sie hätten, wenn sie an einem einzigen Ort verhandelt hätten.

Comments are closed.